Freude & Leidenschaft

Zuletzt aktualisiert am 13. September 2008 by Roger Kaufmann

Freude & Leidenschaft
Freude & Leidenschaft

„Freude ist die Leidenschaft, durch die wir besser werden.“

Heinrich von Stein

Das war Nathalies 1. Stadtlauf und das bei strömendem Regen. Ihre Begeisterung war so gross; sie fragte mich gleich nach dem Lauf, wann sie  am nächsten Lauf teilnehmen dürfe.


2 Thoughts

  1. Wenn man es so betrachtet, klingt es wirklich paradox 🙂
    .
    Schafft den Leiden Freude? Starker Regen – Freude am Laufen

    Mein Sohn ist gerade dabei mit Lego Technic Baumaschinen zusammen zubauen. Interessant dabei ist, wenn es nicht gerade klappt, ist bei ihm ein Leiden festzustellen, aber am Schluss bei Fertigstellung immer eine Freude.

    „Leidenschaft (gesteigert, aber als Begriff abkommend: Inbrunst) ist eine das Gemüt völlig ergreifende Emotion. Sie umfasst Formen der Liebe und des Hasses, wird aber auch für religiösen, moralischen oder politischen Enthusiasmus benutzt und beschreibt die intensive Verfolgung von Zielen von beispielsweise Kunstliebhabern, Sammlern oder von Tierfreunden. Im ursprünglichen Sinn schwingt immer der Beilaut von etwas Zerstörerischem mit. Im heutigen Alltagssprachgebrauch wird das Leiden schaffende jedoch oft verdrängt. Mittlerweile hat Leidenschaft eher eine positive Konnotation.“ Quelle: Wikipedia

Kommentar verfassen