Leidest Du unter Aufschieberitis/Prokrastination

In eigener Sache:

Für eine Aufzeichnung in der Zeitschrift „Gesundheitstipp Puls“ wurde ich angefragt, ob ich eine Person kenne, die über ihre Probleme mit Aufschieberitis/ Prokrastination spricht.

In der Aufzeichnung (mit Bild) geht es darum, den Lesern mehr Verständnis gegenüber Betroffenen zu haben. Oder, dass ebenfalls betroffene Tipps und Infos erhalten und sich nicht alleine mit dieser Problematik fühlen. In einem Kasten werden Hilfs -und Infoanlaufstellen angebotn. die Aufzeichnung kann von der betroffenen Person vor der veröffentlichung gelesen und redigiert werden.

Falls jemand von Euch betroffen ist und sich gerne dazu äussern möchte, bitte um kurze Info.

Aufschieberitis/ Prokrastination wird im ICD 10 nicht als Krankheit klassifiziert.

Hier eine Definition aus Wikipedia

Durch Stärke und Wille, Abbau von seelisch-geistiger Hemmungen

Stärke entspringt nicht aus physischer Kraft, sondern aus einem unbeugsamen Willen

Mahatma Gandhi

Stärke und Wille

Stärke und Wille

Wie schon JUVENAL von den Göttern zu erbitten empfahl, „mens sana in copore sano“, eine gesunde Seele in einem gesunden Körper, dafür hat der Mensch wohl auch selbst Sorge zu tragen. So gehört der Sport in einen gesunden Körper.

Ich erinnere mich oft an einen meiner Freunde, der immer sagte: „Zitate sind eine wunderbare Möglichkeit, ganz neue Dinge über sich selbst zu entdecken.“

Es ist durchaus möglich, dass du durch diese Erkenntnise plötzlich dein Ziel viel schneller und leichter erreichen kannst.

Gedanken zur Angst

 

Gedanken zur Angst

Gedanken zur Angst

Nur wer es lernt, seine Ängste zu akzeptieren, kann sie auch besiegen. 

 

Und er wird als Nebeneffekt einen echten Beitrag zum Frieden leisten, während er gesünder wird, mehr Ausdauer hat und sich seelisch besser fühlt!